Senec cloud Vertrag Muster

Im Anforderungsteil des Vertrags können Sie angeben, dass der Text einer Methode entnommen werden soll. Die Unterstützung zum Überprüfen der Größe von JSON-Arrays ist experimentell. Wenn Sie es aktivieren möchten, legen Sie bitte den Wert der folgenden Systemeigenschaft auf true fest: spring.cloud.contract.verifier.assert.size. Standardmäßig ist diese Funktion auf false festgelegt. Sie können auch die assertJsonSize-Eigenschaft in der Plugin-Konfiguration bereitstellen. Spring Cloud Contract unterstützt das Definieren mehrerer Verträge in einer einzigen Datei. Es ist möglich, optionale Parameter in Ihrem Vertrag bereitzustellen. Sie können jedoch optionale Parameter nur für Folgendes bereitstellen: Sie müssen sicherstellen, dass der Name keine Zeichen enthält, die den generierten Test nicht kompilieren. Denken Sie auch daran, dass, wenn Sie denselben Namen für mehrere Verträge angeben, die automatisch generierten Tests nicht kompiliert werden können und die generierten Stubs sich gegenseitig überschreiben. Fügen Sie zunächst die allgemeine JAR-Abhängigkeit als Testabhängigkeit hinzu. Da Ihre Vertragsdateien auf dem Testressourcenpfad verfügbar sind, werden die allgemeinen JAR-Klassen automatisch in Ihren Groovy-Dateien sichtbar. Die folgenden Beispiele zeigen, wie Sie die Abhängigkeit testen: Sie können Ihrem Vertrag eine Beschreibung hinzufügen.

Die Beschreibung ist ein beliebiger Text. Der folgende Code zeigt ein Beispiel: Wenn Sie Verträge mit Groovy DSL schreiben, können Sie die fromRequest()-Methode verwenden, mit der Sie auf eine Reihe von Elementen aus der HTTP-Anforderung verweisen können. Sie können die folgenden Optionen verwenden: Wenn Sie die YAML-Vertragsdefinition verwenden, müssen Sie die Handlebars-Notation mit benutzerdefinierten Spring Cloud Contract-Funktionen verwenden, um dies zu erreichen. Sie können einen Namen für Ihren Vertrag angeben. Angenommen, Sie haben den folgenden Namen angegeben: soll einen Benutzer registrieren. Wenn Sie dies tun, lautet der Name des automatisch generierten Tests validate_should_register_a_user. Außerdem lautet der Name des Stubs in einem WireMock-Stub should_register_a_user.json. Wenn Sie einen Vertrag ignorieren möchten, können Sie entweder einen Wert von ignorierten Verträgen in der Plugin-Konfiguration festlegen oder die ignorierte Eigenschaft für den Vertrag selbst festlegen: Wenn Sie asynchrone Kommunikation auf der Serverseite verwenden (Ihre Controller geben Aufrufbar, DeferredResult usw.) verwenden, müssen Sie innerhalb Ihres Vertrags eine async()-Methode im Antwortabschnitt bereitstellen.