Stirnband stricken twist perlmuster

Hallo Mirella: Was für ein schönes Stirnband und clevere “Twist”. Ich liebe es! Ich bin selbst kein Stricker, aber ich zweifle nicht daran, dass dies in Häkeln oder Tunesischehäkeln repliziert werden kann Danke für dieses Muster und Video-Tutorial. Ihre Anweisungen sind klar, prägnant und sehr einfach zu befolgen. Das Bild des Projekts und das Muster stimmen nicht überein, Sie müssen die Hälfte der Stiche an die Kabelnadel schieben, damit die Drehung funktioniert. Kabel arbeitet nur die Stiche aus der Reihenfolge, so dass, nachdem Sie nach vorne rutschen, arbeiten Sie die letzten 9 Stiche, um das, was Sie bereits getan haben, unabhängig vom Muster, sonst wird es nicht übereinstimmen. Dann nehmen Sie die Wolle hinter den Stichen auf der Kabelnadel mit der gleichen Menge an Spannung, die Sie für “normales Stricken”* verwenden würden, und vervollständigen Sie den Rest der Reihe im Rippenmuster: Purl 1, Knit 1, bis zum Ende der Reihe. Drehen Sie Ihr Stricken nicht – diese Reihe ist noch nicht wirklich fertig. Hallo ich habe auch eine Frage ….Nähen Sie die Holzkanten zusammen, nachdem Sie es umklappen?? bevor Sie die Wendung machen? Danke Ann Danke für sausen! Ich hoffe, Sie werden glücklich sein mit dem fertigen Stirnband! um… ist es nur ich? Es sieht aus, als ob Sie 11” von RIBBING tun, dann die Drehung, dann weitere 11 Zoll Rippen, und doch zeigt das Bild ein Stockinette-Element Sie brauchen nicht, um Ihr Messgerät für dieses Projekt zu messen. Die Länge des Strickens wird gemessen, wie Sie entlang gehen. Sobald Sie Ihre Band bereit haben, können Sie die Wendung machen.

Legen Sie das Band horizontal die rechte Seite nach oben (die richtige und die falsche Seite sehen identisch aus, also wählen Sie einfach die, die Sie besser mögen). Liebe dieses Muster! Sie fragen sich, wie Sie für ein Kammgewicht Garn statt DK unterbringen würde? HINWEISE – Sie können ein flaches Stück hin und her stricken, anstatt in der Runde. Die Schritte sind bis zum Ende identisch. Standard Head Sizing Chart Vielen Dank für das schöne Muster und hilfreiches Video. Für das Stirnband mit 2 Knöpfen nähte ich den ersten Knopf ca. 1cm von der unteren Ecke oben auf dem zweiten Strickstich in der Reihe und nähte den zweiten Knopf auf den zweiten Strickstich von der anderen Seite. Für die gezeigten Stirnbänder habe ich übrig gebliebene Noro-Wolle verwendet, was die verrückten Farbwechsel erklärt! Vielen Dank für eine tolle Frage! Ich handwasche meine Strickarbeiten… Ich fürchte auch, die harte Arbeit zu ruinieren, also tränke ich es einfach in einem lauwarmen Wasser (+ ich füge ein sanftes Waschmittel) für etwa 10-20 Minuten. Waschen Sie es vorsichtig, winden Sie leicht (keine Verdrehung) und legen Sie den Artikel auf ein Handtuch (ich benutze die gleichen Handtücher für diesen Zweck, die hell sind, so dass sie nicht Farbe auf das Strickwerk übertragen und sind flauschig genug, um Wasser zu absorbieren), und lassen Sie es flach trocknen. Wenn sich der Gegenstand nass anfühlt, nehme ich ein anderes Handtuch, lege es und drücke es gegen den Gegenstand, um das überschüssige Wasser aufzusaugen. Es ist eigentlich nicht so beängstigend, wie es klingt. Ich persönlich riskiere nicht, meine Stricksachen in der Waschmaschine zu waschen (aber das bin ich!).

Ich würde nicht mit Wolle experimentieren, aber Acryl könnte überleben. Hoffe, das hilft! In losen Enden weben und das Stirnband richtig ausdrehen. Waschen und flach trocken auf einem Handtuch. Schöne Stirnband-Muster! Nur eine kurze Frage über das vorletzte Bild/Anleitung, haben Sie alle 4 Ebenen gleichzeitig durchgenäht oder nur die 2 Ebenen auf der linken Seite dann die 2 Ebenen auf der rechten Seite? Vielen Dank für Ihre Hilfe! Locker abbinden. Die Idee hier ist, die Purl-Stitchs und Garn-Overs zu purlen und die Strickstiche zu stricken. Vielen Dank für Ihren Kommentar! Hmm… Für mich sind Garn-Overs sehr bequem zu stricken und der Prozess geht superschnell, aber vielleicht können Sie die Fisherman es Rippe stattdessen versuchen? Diese beiden Stiche (Englisch und Fischerrippe) sehen gleich aus, werden aber unterschiedlich bearbeitet.