Subunternehmervertrag vorlage

ii) Sowohl mehr als die entsprechende Schwelle für zertifizierte Kosten- oder Preisdaten als auch mehr als 10 % des vorgeschlagenen Preises des Hauptauftragnehmers, es sei denn, der Auftragnehmer hält eine solche Vorlage für unnötig. In vielen Fällen wird ein Hauptauftragnehmer versuchen, seinen zugrunde liegenden Streit mit dem Subunternehmer als Bedingung für die Unterstützung der Forderung des Subunternehmers vor der Regierungsbehörde zu regeln (vorbehaltlich der Warnung im vorherigen Absatz). Eine solche Vereinbarung, die in der Regel eine Freigabe beinhaltet, wird durch eine Vergleichsvereinbarung erreicht, die als “Liquidierungsvereinbarung” bezeichnet wird. Im üblichen staatlichen Bauauftrag ist der Hauptauftragnehmer nicht verpflichtet, bei der Verteidigung einer Forderung durch den Unterauftragnehmer durch die Regierung behilflich zu sein, noch muss der Auftragnehmer mit jedem Teil des Anspruchs voll und ganz zustimmen, um den Anspruch des Subunternehmers an die Regierung zu übermitteln. Der Auftragnehmer ist nur verpflichtet, zumindest zu glauben, dass es gute Gründe gibt, um die Forderung des Subunternehmers zu stützen. Guter Boden bedeutet nicht, dass der Hauptauftragnehmer den Anspruch als sicher betrachten muss; es bedeutet lediglich, dass der Anspruch in gutem Glauben gemacht wird und nicht leichtfertig oder scheinbar ist. Turner Construction Company für und im Auftrag von Industrotech Constructors, Inc., ASBCA Nr. 25447, 84-1 BCA 16.996; siehe auch M.K. Ferguson Co.

v. United States, No. 12-57 C, 2016 WL 1551650, at *7 (Fed. 14.04.2016). (1) Durchführung geeigneter Kosten- oder Preisanalysen, um die Angemessenheit der vorgeschlagenen Preise für Unterauftragnehmer zu ermitteln; (5) Gibt es mehr als einen potenziellen Unterauftragnehmer für eine bestimmte Arbeit, so muss der Auftragnehmer der Regierung nur beglaubigte Kosten- oder Preisdaten für den potenziellen Unterauftragnehmer vorlegen, der am ehesten die Prämie erhält. (1) Der Auftragnehmer legt der Regierung beglaubigte Kosten- oder Preisdaten für Unteraufträge vor, die niedriger sind- Es ist wichtig, dass ein Hauptauftragnehmer im Namen eines Unterauftragnehmers keinen Antrag auf einen Betrag stellt, der die potenzielle Haftung des Primus gegenüber dem Unterauftragnehmer übersteigt. Die Regierung kann dem Hauptauftragnehmer nicht mehr als die Haftung des Hauptauftragnehmers gegenüber dem Subunternehmer zur Verantwortung ziehen.